NL | EN | DE


Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gibt an, wie Cugla BV mit personenbezogenen Daten umgeht. Wenn Sie beschließen, uns freiwillig Informationen zu erteilen, werden wir diese Informationen gemäß den Allgemeinen Datenschutzbestimmungen/General Data Protection Regulation verarbeiten und sichern.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte, identifizierbare oder natürliche Person beziehen. Die natürliche Person, auf die sich die Daten beziehen, wird der Beteiligte genannt.

Unter Verarbeiten ist jede Bearbeitung oder jede Gesamtheit von Bearbeitungen bezüglich der personenbezogenen Daten zu verstehen, wie Sammeln, Festlegen, Speichern, Ändern, Abrufen, zu Rate ziehen, Nutzen, Erteilen, Löschen oder Vernichten.

Warum verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir sammeln Ihre Daten, sobald Sie Ihre Daten unserer Organisation erteilt haben. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nur für den Zweck, für den sie diese hinterlassen haben; ein Teil dieser Daten ist nötig, damit wir von unserer Dienstleistung Gebrauch machen können. Sie sind selbst für die Richtigkeit und Relevanz der von Ihnen erteilten Daten verantwortlich.

Wir sammeln und verarbeiten Ihre Daten:

  1. Um uns für kommerzielle Angebote, Newsletters und Werbeaktionen, die für Sie interessant sein können, an Sie wenden zu können, und zwar ausschließlich dann, wenn Sie sich dafür angemeldet haben;
  2. Um Ihre Eignung beurteilen zu können, wenn Sie auf eine freie Stelle reagiert haben;
  3. Um einen Auftrag in einem Vertrag festlegen zu können und diesen Vertrag zu unterhalten und einzuhalten;
  4. Um eine Arbeitnehmer- oder Personalbeziehung einzugehen und zu unterhalten und hierfür die relevanten administrativen Arbeiten auszuführen:
  5. Für einen guten Betriebsablauf, worunter: Managementinformationen, die Durchführung interner Kontrollen, Betriebssicherheit und die Durchführung von Audits und Rechnungsprüfung.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir sammeln – unter anderem – folgende (Dokumente mit) personenbezogenen Daten:

  • Persönliche Angaben, E-Mail-Adresse und sonstige Kontaktdaten;
  • Bildmaterial;
  • Nationalität, Bürgerservicenummer, Personalausweis;
  • Cookies, damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn von einer Bewerbung oder Gehalts-, Abwesenheits-, Personalverwaltung die Rede ist, verarbeiten wir:

  • Lebensläufe, Informationen über Ausbildung, Personenstand, Kontonummer, Kennzeichen Leasingauto, Praktika und Arbeitserfahrung, Referenzen und Zeugnisse, Passfoto und Video (Einführung), Geburtsangaben, Alter, Geschlecht, Arbeitsgenehmigung.

Wir legen ausschließlich „besondere personenbezogene Daten“ fest, wenn das nötig ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, sofern Zustimmung dafür erteilt wurde oder, wenn dies ansonsten gesetzlich oder nach dem Gesetz zulässig ist. Mit diesen Daten sind u.a. Daten über Gesundheit, Mitgliedschaft, Gewerkschaft, strafrechtliche personenbezogene Daten und/oder personenbezogene Daten über rechtswidriges oder störendes Verhalten gemeint.

Cookies oder vergleichbare Techniken, die wir verwenden

Wir verwenden funktionelle, analytische und soziale Cookies (zum Integrieren von sozialen Medien auf unseren Websites). Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch dieser Website im Browser Ihres Computers, im Tablet oder Smartphone gespeichert wird. Wir verwenden Cookies mit einer rein technischen Funktionalität. Sie sorgen dafür, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und dass beispielsweise Vorzugseinstellungen behalten werden. Sie können sich für Cookies abmelden, indem Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass dieser keine Cookies mehr speichert. Zudem können Sie auch alle früher gespeicherten Informationen aus Ihrem Browser entfernen. Siehe für eine Erläuterung https://veiliginternetten.nl/themes/situatie/cookies-wat-zijn-het-en-wat-doe-ik-ermee/

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Aufbewahrung von personenbezogene Daten erfolgt nicht länger als für den beabsichtigten Zweck benötigt, für den die Daten verarbeitet werden. Die Aufbewahrungsfrist basiert meistens auf den Vorschriften und Regelungen und wurde bei Verarbeitung festgelegt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten aus der betreffenden Datenbank entfernt und unleserlich gemacht oder vernichtet.

Wem erteilen wir Ihre Daten?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Auftraggeber, Subunternehmer (beispielsweise Datenbearbeiter) weiterleiten, die im Auftrag der Organisation Dienstleistungen erbringen oder Aufträge ausführen, Lieferanten, Behörden und sonstige Geschäftskunden. Und in allen sonstigen Fällen, in denen wir hierzu verpflichtet werden können, beispielsweise durch eine gerichtliche Anordnung oder ein Gerichtsurteil.

Die Erteilung von personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund eines rechtmäßigen Interesses, einer gesetzlichen Verpflichtung und/oder zur Erfüllung eines Vertrages.

Unsere Website kann Hinweise und/oder Hyperlinks zu Websites von Dritten enthalten. Wenn Sie Daten in einer dieser Websites erteilen, gilt die Datenschutzerklärung dieser Partei. Wir sind in keiner Weise dafür haftbar, wie diese dritte Partei mit Ihrem Datenschutz umgeht.

Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir haben passende organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, um personenbezogene Daten gegen rechtwidrige Nutzung, sowohl physisch wie auch digital zu sichern. Dabei können Sie an Firewalls, Verschlüsselung von Daten und Zugriffsbeschränkung auf Daten und Server denken.

Wenn eine Organisation in unserem Auftrag Daten von Auftraggebern oder Kunden/Abnehmern verarbeitet, schließen wir mit ihnen einen Verarbeitervertrag ab, in dem vereinbart ist, dass die personenbezogenen Daten bei dieser Organisation ebenfalls optimal gesichert werden. Unsere Arbeitnehmer und Verarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu respektieren. 

Welche Rechte haben Sie?

Wenn Sie Einsichtnahme in Ihre gesamte personenbezogene Datenverarbeitung wünschen und/oder Daten berichtigen oder entfernen wollen, die Sie selbst nicht anpassen können, dann können Sie schriftlich mit uns über secretariaat@cugla.nl oder schriftlich über Cugla BV, Rudonk 11, 4824 AJ Breda, Kontakt aufnehmen.

Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch zu machen wünschen, um Ihre personenbezogenen Daten auf Sie oder eine andere Organisation nach Wahl (Datenportabilität) zu übertragen, können Sie ebenfalls über secretariaat@cugla.nl Kontakt aufnehmen. Sie können nur von diesem Recht Gebrauch machen, wenn die Daten aufgrund von Zustimmung oder Vertrag verarbeitet werden.

Über ein Ersuchen zur Entfernung und/oder Vernichtung von personenbezogenen Daten wird innerhalb von 4 Wochen entschieden. Wenn einem derartigen Ersuchen stattgegeben wird, erfolgt Entfernung und/oder Vernichtung innerhalb 1 Monats nach Bestätigung.

Wenn Sie eine Beschwerde über die Ausführung unserer Datenschutzerklärung haben, dann können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Sollten wir trotzdem doch nicht zu einer Übereinstimmung kommen, dann haben Sie aufgrund des Datenschutzgesetzes auch das Recht, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten (Autoriteit Persoonsgegevens) einzureichen.

Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung aufgrund neuer Erkenntnisse oder Entwicklungen verbessern und/oder anzupassen. Die neueste Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website eingesehen werden. Die heutige Fassung wurde im April 2018 ausgefertigt.

Cugla GmbH | Benzstrasse 2a, 48599 Gronau | +49 25629924818 |