NL | EN | DE


EPDS FÜR BETONZUSATZMITTEL VON CUGLA

EPDS FÜR BETONZUSATZMITTEL VON CUGLA

EPDs FÜR ZUSCHLAGSTOFFE VON CUGLA - Umweltauswirkung von der Wiege bis zur Bahre rückverfolgbar.

 

Für die folgenden sechs Kategorien der Betonzusatzmittel wurden Modell-EPDs erstellt:

  • Betonverflüssiger und Fliessmittel
  • Luftporenbildner
  • Wasserretentionsmittel
  • Erhärtungsbeschleuniger
  • Bindungsbeschleuniger
  • Verzögerer

Im vergangenen Jahr hat Cugla für alle Betonzusatzmittel für Beton eine EPD (Environmental Product Declaration) vorbereitet. Diese Umwelt-Produkterklärungen sind eine Initiative der EFCA (Europäischer Branchenverein für Betonzusatzmittel für Mörtel und Beton). Mit den EPDs sind die ökologischen Auswirkungen der Betonzusatzmittel bis ins Detail transparent für Kunden und von der Wiege bis zur Bahre rückverfolgbar.

 

Alle Cugla Betonzusatzmittel entsprechen den Modell-EPDs.

Die Modell-EDPs sind im Einklang mit EN 15804 und ISO 14025 und wurden im Auftrag von EFCA durch das renommierte Thinkstep-Büro erstellt. Das unabhängige deutsche Institut Bauen und Umwelt (IBU) hat die Modell-EPDs überprüft und veröffentlicht. Cugla ist Mitglied von VHB, dem Berufsverband der bei EFCA angeschlossen ist. Mithilfe des von der IBU genehmigten Richtlinienverfahrens hat Cugla festgestellt, dass alle Betonzusatzmittel den Modell-EPDs entsprechen. Dies gibt Cugla das Recht zu erklären, dass die spezifischen Modell-EPDs von EFCA auf seine Produkte zutreffen. Dies bedeutet, dass die Daten für die Ökobilanz und andere Parameter der Modell-EPDs für die Betonzusatzmittel von Cugla gültig sind und für die Nachhaltigkeitsbeurteilung von Beton verwendet werden können.

 

Wichtiger Beitrag zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Bauprojekten

Henriette Dikmans, Technischer Direktor von Cugla und Vorsitzende von EFCA: "Cugla findet nachhaltigesUnternehmertum sehr wichtig und engagiert sich für eine umweltverträgliche Produktion und Transparenz dem Kunden gegenüber. „Im Vorfeld der Gesetzgebung haben wir uns deshalb bewusst dafür entschieden, aktiv an der Entwicklung von Umwelt-Produktdeklarationen im Branchenverband (EFCAVHB) teilzunehmen. Wir sind stolz darauf, dass wir für alle unsere Betonzusatzmittel über EPDs verfügen. Wir finden es wichtig, dass unsere Kunden wissen, wo sie stehen und können auf diese Weise zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Bauprodukten und Projekten beitragen. Der Prozess war sehr intensiv, aber wir sind mit dem Endergebnis sehr zufrieden."

 

Weitere Informationen zu diesem Thema und die EPDs für alle unsere Betonzusatzmittel finden Sie auf unserer Website.

Cugla GmbH | Benzstrasse 2a, 48599 Gronau | +49 25629924818 |