NL | EN | DE


INJEKTIONSMÖRTEL EN 447- UND KOMO-ZERTIFIZIERT

Cugla hat einen neuen Injektionsmörtel zum Füllen von Spannkanälen entwickelt, der die europäische Norm EN 447 erfüllt.

Auf Bitten von Mitgliedern der VVbN, der Niederländischen Vereinigung von Vorspannunternehmen, hat Cugla einen neuen Injektionsmörtel zum Befüllen von Spannkanälen entwickelt, der die europäische Norm EN 447 erfüllt. Der Injektionsmörtel ist als erster seiner Art auch KOMO-zertifiziert. Zum Erhalt des KOMO-Zertifikats hat Cugla die zuständige Kiwa BMC gebeten, die Beurteilungsrichtlinie BRL 1904-1 für zementgebundene Mörtel um die Produktgruppe Injektionsmörtel gemäß EN 447 zu erweitern.

Vorteile für Spannunternehmen
Diese neue Entwicklung ist die Antwort von Cugla auf die aktuelle Situation in der Praxis, wo oft mit einer separaten Kombination aus Zement und einem Sack Betonzusatzmittel gearbeitet wird. Der neue Injektionsmörtel bietet viele Vorteile für Spannunternehmen: der Injektionsmörtel ist nicht nur sehr einfach in der Verwendung, sondern er garantiert auch eine konstante Qualität. Cugla ist sehr stolz darauf, als erster niederländischer Hersteller einen Injektionsmörtel gemäß EN 447 mit KOMO-Zertifikat auf den Markt gebracht zu haben. 

Cugla GmbH | Benzstrasse 2a, 48599 Gronau | +49 25629924818 |